Mikrodermabrasio und Ultraschall

Grundlage dieser Methode ist das Abtragen der toten Hautschüppchen sowie der obersten Schichten der Haut mit Mikrokristallen. Eine besonders positive Wirkung der Mikrodermabrasio ist die biologische Hauterneuerung. Der Einfluss auf das körpereigene Kollagen bewirkt eine Neubildung der Kollagenfasern, wodurch eine milde Falten- und Narbenglättung erreicht wird. Je nach Hauttyp und Gesichtszone wird mit unterschiedlicher Intensität gearbeitet. Dadurch erzielen wir ein optimales Ergebnis ohne Hautreizungen.

Nach der Abrasion können mit Ultraschall gezielt enzymhaltige Wirkstoffe in die tieferen Hautschichten eingebracht werden, um die Regeneration der Haut und den Pigmentausgleich der Haut zu fördern. Im Allgemeinen wird durch den Ultraschall der Zellstoffwechsel angeregt und verbessert sowie die Zellmembran wird durchlässiger für die spätere Wirkstoffaufnahme. Auch wird die Durchblutung der Haut und der Lymphfluss verbessert. Das Resultat ist sofort sicht- und spürbar – eine seidige, zarte, straffe Haut, die frisch und belebt aussieht. Sie sehen nach der Behandlung erholter aus und fühlen sich wieder wohl in Ihrer Haut.

Die Mikrodermabrasion ist bestens geeignet zur Entfernung von Hautunebenheiten und kleineren Makeln aller Art, beispielsweise:

  • Narben
  • Vergrösserte Poren
  • Akne
  • Schwangerschaftsstreifen
  • Pigmentflecken
  • Falten: auch tiefe Falten lassen sich deutlich mildern
  • Verhornungen der Haut
  • Hautverjüngung (im Bereich Gesicht, Hals, Dekolleté, Rücken)
  • Rosazea
© 2017 Hautarztpraxis Zürich City | Gartenstrasse 23 | 8002 Zürich | 044 202 11 33