Abklärung und Behandlung von Allergien

Eine Allergie ist eine überschiessende Reaktion des Immunsystems auf harmlose Substanzen. Nicht selten werden die Stoffe jahrelang vertragen, bevor es zu einer Unverträglichkeit im Sinne einer allergische Reaktion kommt: „Mit einer Allergie wird man nicht geboren, man entwickelt sie im Laufe des Lebens.“

Grundsätzlich unterscheidet man vier Typen der allergischen Reaktion. Typ I und Typ IV sind die häufigsten Allergietypen. Eine Allergie kann sich äussern durch:

  • Ekzem
  • Hautausschlag
  • Nesselsucht
  • Heuschnupfen
  • tränende Augen
  • Asthma

Oft muss man detektivisch vorgehen, um die allergieverursachende Substanz zu finden. Der Diagnose geht daher ein ausführliches Gespräch über die Beschwerden und Symptome voraus. Erst im Anschluss wird festgelegt, welche Allergietests im konkreten Fall sinnvoll sind.

Wir haben die Möglichkeit, Pricktest, Intracutan- und Epicutantest sowie Blutuntersuchungen durchzuführen.

Je nachdem, wie der Test ausfällt, kann nun eine Behandlung festgelegt werden. Diese würde, bei Allergien gegen Baum- oder Gräserpollen beispielsweise symptomatisch,das heisst, während des Pollenfluges, mit gut verträglichen und hochwirksamen Medikamenten oder alternativ im Wege der spezifischen Hyposensibilisierung (einer Art Impfbehandlung) erfolgen.

Selbstverständlich wird die entsprechende Therape, ob symptomatisch, medikamentös oder im Wege der Hyposensibilisierung stets auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt und an den neuesten internationalen Richtlinien orientiert.

© 2017 Hautarztpraxis Zürich City | Gartenstrasse 23 | 8002 Zürich | 044 202 11 33