Venenultraschall / Venenfunktionstest

Venenultraschall

Doppler-Sonographie

Mit dieser Ultraschall-Methode wird die Strömung des Blutes sowohl im arteriellen als auch im venösen System hörbar. Richtung und Geschwindigkeit des Blutflusses können festgestellt werden. Dies lässt auf den Zustand der Venenklappen schliessen. Zudem erlaubt die Doppler-Sonographie eine Messung der arteriellen Blutdruckwerte und damit der Durchblutungsqualität der Beine.

Bei Verdacht auf Durchblutungsstörungen können Engstellen auf ihre klinische Relevanz hin überprüft werden.

Venenfunktionstest

Lichtreflexionsrheographie (LRR)

Bei der LRR wird mit Infrarotlicht die Volumenschwankung der venösen Gefässe im Unterhautfettgewebe untersucht. Damit können Gefässveränderungen im tiefen als auch im oberflächlichen Venensystem erkannt werden. Es kann überprüft werden, ob der venöse Blutkreislauf intakt oder gestört ist.

Vor einer geplanten Krampfaderoperation wird zudem festgestellt, ob der Eingriff zu einer Verbesserung bzw. Normalisierung des venösen Blutkreislaufes führen wird.

© 2017 Hautarztpraxis Zürich City | Gartenstrasse 23 | 8002 Zürich | 044 202 11 33